Edi Schaffer

Beruf: Bauleiter bei Coop

Hobbys: Samariter, Campen, Wandern

Wieso ich bei den Samaritern bin:
Mitmenschen in Not helfen, mein Wissen andern Menschen weitergeben.

 

Britta Schüpbach

Beruf: Medizinische Praxisassistentin

Hobbys: Walken, Lesen, Stricken

Wieso ich bei den Samaritern bin:
Damit ich mein Wissen bei Firstresponder-Einsätzen und beim Postendienst anwenden kann. Bei den Vereinsübungen und in den verschiedenen Kursen möchte ich mein medizinisches Wissen weitergeben.

 

Horst Heinel

Beruf: Gelernter Landschaftsgärtner und Baumschulist seit 2011 pensioniert

Hobbys: Reisen, fotografieren, Theater spielen

Wieso ich bei den Samaritern bin:
Ich habe auf dramatische Art und Weise erleben müssen, was es bei einem Unglück heisst, keine Ahnung von " Erster Hilfe" und " lebensrettende Sofortmassnahmen" zuhaben. Danach habe ich sofort den nächsten Samariterkurs besucht und bin seither dabei geblieben. Richtiges Veralten und Handeln kann Menschenleben retten und Not lindern.

Horst Heinel wird nach langen Jahren als Kursleiter kürzer treten. Er wird die anderen Kursleiter aber bei Bedarf noch unterstützen.

 

Peter Seiler
 
Beruf: Sanitärtechniker TS, Sicherheitsbeauftragter

Hobbys: Feuerwehr, Ausdauersport, Modellbau

Wieso ich bei den Samariter bin:
Wissen was zu tun ist und dieses Wissen weitergeben zu können.